11. Dezember 2022

Wir wünschen allen einen wunderschönen 3. Advent! In knapp zwei Wochen steht schon das Weihnachtsfest vor der Tür und deshalb möchten wir heut mit Euch einen kleinen Weihnachtsengel nähen. Die Anleitung ist ganz einfach und auch für Anfänger*innen geeignet.
Der Engel kann als Geschenkanhänger oder Baumschmuck verwendet werden.

Los geht’s mit dem, was ihr benötigt:

Engelschablone, Schere
– Stoffreste eurer Wahl, Schneiderkreide
– Stoffschere, Nadel und Faden
– Füllmaterial wie z.B. Watte oder Dinkelspelz

Anleitung

  1. Druckt die Engelschablone aus und schneidet die gewünschte Größe aus (Tipp: als Schablone eignen sich auch Plätzchenausstecher, selbstgemalte Engel von Kindern oder die Umrisse von Weihnachtsengelfiguren).
  2. Übertragt die Umrisse mit Schneiderkreide oder einem Bleistift 2x auf ein Stück Stoff eurer Wahl und schneidet die beiden Engel aus.
  3. Jetzt legt die beiden Engel links auf links aufeinander (die beiden schönen Seiten zeigen nach außen) und näht entweder von Hand oder mit der Nähemaschine nah am Rand entlang. Lasst dabei eine kleine Öffnung für die Füllung.
  4. Nun füllt den Engel mit etwas Füllwatte, Dinkelspelz oder einem anderen geeigneten Material und schließt die Öffnung.

Durch die verfransten Ränder wirkt der kleine Engel rustikal und sieht wunderschön handgemacht aus! Er kann nach Belieben noch mit Knopfäuglein oder einem aufgestickten Gesicht verschönert werden.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.